Verpackungsdrucker in Pakistan investiertUmfangreich ausgestattete KBA Rapida 106 für Deluxe Packages

  • Pakistanischer Verpackungsmarkt in rapidem Wandel
  • Weitere lange Rapida für führenden Verpackungsdrucker
  • 11 Druck- und Veredelungswerke für hochwertige Endprodukte
  • Druck auf Folien und metallisiertem Karton erweitert Portfolio

Bei der Vertragsunterzeichnung auf der drupa im vergangenen Jahr v.l.n.r. Zeeshan Mustafa Shafi Siddiqui, Deluxe Packages, Bhupinder Sethi, Vertrieb KBA, Mikayil und Amaan Siddiqui, Deluxe Packages, Rehan Shafi Siddiqui, Deluxe Packages, und Akhlaq Khan, Imprint Packaging Solutions (1)

Im Herbst geht bei Deluxe Packages in Karachi/Pakistan mit einer Siebenfarben-Rapida 106 mit Doppellack-Ausstattung die längste Bogenoffsetmaschine in der 60-jährigen Firmengeschichte in Betrieb. Das in zweiter Generation von Rehan Shafi Siddiqui und Zeeshan Mustafa Shafi Siddiqui geführte Unternehmen produziert Verpackungen für die Pharma- und Kosmetikindustrie, für Süßwaren sowie POS-Aufsteller. Sie sind sich einig: „Wir wollten in neueste Technologie und damit in eine Rapida 106 investieren. Das Vertrauen zu KBA und zu Imprint Packaging Solutions vor Ort hat uns in unserer Entscheidung bestärkt.“  

Heute verfügt Deluxe Packages über mehr als 4.000 qm Produktionsfläche im bestehenden Werk. In einer neuen Fabrik kommen noch einmal über 16.000 qm hinzu. Mit 150 Mitarbeitern und einem jährlichen Umsatz von 5,5 Mio. USD gehört das Unternehmen zu den führenden Verpackungsbetrieben in Pakistan. Zum Einsatz kamen bisher Vier- bis Sechsfarbenmaschinen im Halb- und Mittelformat. Mit den elf Druck- und Veredelungswerken der neuen Rapida 106 stößt Deluxe Packages in eine neue Dimension vor. Auch in der Weiterverarbeitung dominiert moderne Stanz- und Faltschachtelklebetechnik. Da sich der Verpackungsmarkt im bevölkerungsreichen Pakistan rapide wandelt, ist die Anpassung der Technologie an die künftigen Anforderungen notwendig.

Mit Amaan (l.) und Mikayil Siddiqui – hier vor dem drupa-Slogen auf dem KBA-Stand – steht bereits die nächste Inhaber-Generation von Deluxe Packages in den Startlöchern (2)

Aufwand bei der Verpackungsproduktion steigt

Entscheidende Kriterien waren Druckformat und Druckleistung der Rapida 106. Da die Verpackungen immer aufwendiger gestaltet sind, besteht Bedarf an zusätzlichen Farbwerken für Sonderfarben sowie der Doppellack-Ausstattung für hochwertige Mehrfachlackierungen und UV-Veredelungen. Die Maschine für den UV-/Mischbetrieb verfügt über Zusatzpakete für den Kartonagen- und Foliendruck und ist um 450 mm höher gesetzt. Zur hohen Automatisierung gehören FAPC-Plattenwechselautomaten, kombinierte Wascheinrichtungen CleanTronic Multi für wechselnden Farbeinsatz sowie CleanTronic UV.  

Nach ihrer Inbetriebnahme wird die Rapida 106 mehr Produktivität und Qualität im Drucksaal sowie ein erweitertes Bedruckstoff-Spektrum im Bereich Plastik-Verpackungen und metallisiertem Karton ermöglichen. „Die Rapida 106 ist für ihre hohe Produktivität bekannt und KBA ist Spezialist bei maßgeschneiderten Spezialmaschinen für Verpackungsdrucker. Auch das UV-Equipment von KBA ist am Markt überlegen“, haben die beiden Inhaber bei ihren Recherchen festgestellt.  

Im Herbst geht bei Deluxe Packages in Karachi eine Siebenfarben-Rapida 106 mit Doppellack-Ausstattung in Produktion (3)

Zukunftsorientierung bei Produktivität und Qualität

In zwei Schichten produziert Deluxe Packages ca. 35 Mio. Bogen jährlich. Die Rapida 106 soll zu weiterem Wachstum mit hochwertig veredelten Verpackungen beitragen. Die Installation eines Kaltfolienmoduls ist in Vorbereitung und wird ihr Anwendungsspektrum weiter ausbauen. 

Downloads

Weiterführende Links

Martin Dänhardt

Friedrich-List-Straße 47
01445 Radebeul
Deutschland

Tel.: (+49 351) 833-2580
Fax: (+49 351) 833-2670
martin.daenhardt(at)kba.com

Print-Broschüre bestellen
    Zur Bestellung