Spanischer Pharma-Drucker wächst mit KBA-Sheetfed Grup Maculart steigert Kapazität mit Rapida 105 PRO

  • Spezialist für Pharmaverpackungen
  • Fachveranstaltung zur Zukunft des Pharmadrucks
  • QualiTronic PDF zur Inline-Bogeninspektion

Während einer Präsentation für Pharmahersteller präsentiert sich die Rapida 105 PRO von ihrer besten Seite (1)

Grup Maculart in Cerdanyola del Vallès (Barcelona) ist einer der führenden spanischen Hersteller von Faltschachteln und Beipackzetteln für die Pharmaindustrie. Im August 2016 investierte das Unternehmen in eine Fünffarbenmaschine KBA Rapida 105 PRO mit Lackturm und Auslageverlängerung, um die Produktivität und Kapazität zu erhöhen. Sie wurde den Pharmaziekunden bei einer Fachveranstaltung zur Zukunft des Pharmadruckes vorgestellt, bei der es auch um die Trends und Herausforderungen in diesem hoch spezialisierten Markt ging.  

Der erhoffte Produktivitätseffekt ist durch die hohe Automatisierung der Rapida 105 PRO eingetreten. LogoTronic Professional für den Datenaustausch mit MIS und Vorstufe, FAPC-Plattenwechsel-Automaten, EasyClean-Farbkästen für den schnellen Farbwechsel, CleanTronic-Wascheinrichtungen, DriveTronic SRW und Lackwerk mit AniloxLoader, Inline-Qualitätsregelung mit QualiTronic ColorControl sowie QualiTronic PDF für die im sensiblen Pharma-Markt besonders nützliche automatische Erkennung kleinster Druckfehler durch den Vergleich mit einem Referenzbogen – die Liste der Automatisierungsmodule ist lang.  

Carlos Vilaplana (l.), Verkaufsdirektor von KBA Lauvic, und Albert Majos, Inhaber von Grup Maculart und Akewuele, nach der Unterzeichnung des Liefervertrages für die Rapida 105 PRO (2)

Der ErgoTronic-Leitstand mit Wallscreen erleichtert zusätzlich die Bedienung der für den UV-/Mischbetrieb ausgestatteten Maschine. EES und IPA reduzierter Druck sorgen für ein gesundes Arbeitsumfeld. Futuristisch wirkt die Rapida 105 PRO durch Ihr individuelles KBArt-Design.  

Mit der Rapida 105 PRO kann Grup Maculart seine Kunden die beste Qualität zum besten Preis anbieten. Dies ist besonders wichtig für das wachsende Unternehmen, das im vergangenen Jahr 69 Millionen Faltschachteln und 77 Millionen Beipackzettel produziert hat. Auf der mehr als 4.000 m2 großen Produktionsfläche befinden sich auch Abteilungen für den großformatigen Digitaldruck und Print-Werbung sowie mit Akewuele ein Unternehmen, das sich auf Duftmarketing spezialisiert hat. 

Downloads

Weiterführende Links

Martin Dänhardt

Friedrich-List-Straße 47
01445 Radebeul
Deutschland

Tel.: (+49 351) 833-2580
Fax: (+49 351) 833-2670
martin.daenhardt(at)kba.com

Print-Broschüre bestellen
    Zur Bestellung