Druckerseminar in Kenia

Ostafrikanische Drucker von KBA Rapida-Technologie begeistert

Am 27. Oktober veranstaltete die Koenig & Bauer AG (KBA) in Kenias Hauptstadt Nairobi ein Seminar zu aktuellen Trends und Entwicklungen in der Druckindustrie. Rund 25 Druckfachleute aus Kenia und Tansania nahmen an der Veranstaltung teil.
Gruppenfoto mit den Teilnehmern des KBA-Seminars in Nairobi (1)

Am Leitstand der Vierfarben-Rapida 105 bei KLB (v.l.n.r.): Managing Directorin Eve Obara, KLB-Druckmanager Michael O. Omach und Stephan Weiser von KBA (4)
In Fachvorträgen informierten KBA und der Vertriebspartner Gazelle über die Herausforderungen an die Druckindustrie durch das veränderte Medienverhalten. Weitere Themen waren personalisierte Druckprodukte, Trends im Verpackungsdruck und neue Features an den Rapida-Bogenoffsetmaschinen. Neben der Halbformatmaschine Rapida 75E wurde die neue Rapida 105 erstmals in Afrika präsentiert. Im zweiten Teil stand die Praxis im Vordergrund: beim Kenya Literature Bureau (KLB) erlebten die Druckfachleute eine erst vor wenigen Monaten gelieferte KBA Rapida 105 in Produktion. Die Vierfarbenmaschine produzierte Poster und Weltkarten. Managing Direktorin Eve Obara konnte bei der Begrüßung ihre Freude über die wohl modernste Mittelformatmaschine in Ostafrika nicht verbergen. Die Rapida 105 eröffnet KLB neue Möglichkeiten hinsichtlich Qualität und Farbigkeit bei der Schulbuchproduktion.

Eve Obara, Managing Director des KLB, freute sich, eine der modernsten Mittelformatmaschinen Ostafrikas präsentieren zu können (3)

Für KBA gewinnt der Markt Ostafrika an Bedeutung. Gingen bisher fast ausschließlich Gebrauchtmaschinen in die Region, wurden im vergangenen Jahr auch zwei Neumaschinen in Kenia und ganz aktuell eine weitere in Tansania in Betrieb genommen. Zudem erweiterte die National Media Group in Nairobi ihre KBA Comet-Rotation um einen weiteren Achterturm.

KBA-Vertriebsdirektor Sascha Fischer (vorn) und Stephan Weiser aus dem KBA-Verkauf informierten die ostafrikanischen Druckfachleute über aktuelle Entwicklungen auf dem Printmarkt (2)

Downloads

Foto 1: Gruppe
Foto 4: Leitstand
Foto 3: Eva Obara
Foto 2: Sascha Fischer

Pressekontakt

Martin Dänhardt
Friedrich-List-Straße 47
01445 Radebeul
Deutschland
Tel.: (+49 351) 833-2580
Fax: (+49 351) 833-2670